Weihnachtliche Eisrezepte
 
Schokoladen-Eis (Grundrezept)
 Zutaten:
- 70g Zartbitterschokolade (70% Kakao) (im Erstversuch 80g – sehr schokoladig!!)
- 250g Vollmilch
- 150g Sahne
- 1 Teelöffel Vanilleextrakt
- 30g Kakao
- 100g Zucker
- 1 Prise Salz
- ¼ Teelöffel Johannisbrotkernmehl
- ¼ Teelöffel Guarkernmehl
 
Zubereitung:
 - Schokolade im Wasserbad schmelzen
- Kakao, Zucker, Salz, Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl in einer Schüssel mischen
- Milch, Sahne und Vanilleextrakt in einem Topf erhitzen (nicht kochen!) und von der Herdplatte nehmen
- Zuerst die geschmolzene Schokolade, dann die trockenen Zutaten untermischen
- Mit einem Schneebesen kräftig rühren, bis sich alles gut aufgelöst hat
- Mischung etwas abkühlen lassen und in die Eismaschine geben
 

 
Kaffee-Eis
Zutaten:
- Grundrezept Schokoladen-Eis
Zusätzlich:
- 1 gestrichener Teelöffel fein gemahlener Espresso
- 2 Cantuccini
 
Zubereitung:
 - Zubereitung wie Grundrezept Schokoladen-Eis
- Espressopulver zu den Trockenzutaten hinzugeben
- Cantuccini klein hacken und zum fertigen Eis in die Eismaschine geben und unterheben
 

 
Schoko-Orange-Eis
 Zutaten:
 - Grundrezept Schokoladen-Eis
zusätzlich:
- 1 unbehandelte Orange
 
Zubereitung:
 - Zubereitung wie Grundrezept Schokoladen-Eis
- Abgeriebene Schale der Orange zusammen mit den flüssigen Zutaten erhitzen
- Für eine winterliche Version 1 Esslöffel Rum mit den flüssigen Zutaten erhitzen
 

 
salty-peanut-Eis
Das Grundrezept Schokoladen-Eis wie folgt verändern bzw. ergänzen:
Zutaten:
 - 50g Zartbitterschokolade (70% Kakao)
- 50g Erdnussmus
- 300g Vollmilch
- 100g Sahne
- 1 Teelöffel Vanilleextrakt
- 30g Kakao
- 100g Zucker
- ½ Teelöffel Salz
- ¼ Teelöffel Johannisbrotkernmehl
- ¼ Teelöffel Guarkernmehl
 
Zubereitung:
 - Zubereitung wie Grundrezept Schokoladen-Eis
- Erdnussmus zusammen mit den flüssigen Zutaten erhitzen
 

 
Apfel-Zimt-Eis
Zutaten:
 - 80g Puderzucker
- 1 Prise Salz
- ¼ Teelöffel Johannisbrotkernmehl
- ¼ Teelöffel Guarkernmehl
- 300g Sahne
- 150ml Milch
- 2 Teelöffel Vanilleextrakt
- ½ - 1 Teelöffel Zimt
- 1 Zimtstange
- 150g Boskop Apfel, geschält und entkernt (ca. 1 großer)
- 150ml Apfelsaft
- 3 EL Rum
- 3 EL Zucker
 
Zubereitung:
- Puderzucker, Salz, Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl in einer Schüssel mischen
- Sahne, Milch, Vanilleextrakt, Zimt und Zimtstange bei mittlerer Hitze in einem Topf erhitzen (nicht kochen); Topf zur Seite stellen und Zimtstange 15 Minuten ziehen lassen
- Den Flüssigmix zu den Trockenzutaten geben und mit einem Schneebesen kräftig verrühren bis alles gut vermischt ist
- Den Apfel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit Apfelsaft, Rum und Zucker in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten einkochen, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist
- Das Apfelkompott zu den anderen Zutaten geben und mit einem Mixer pürieren
- Mischung in die Eismaschine geben
 

 
Vanille-Eis
 Zutaten:
 -          1 Vanilleschote
-          250g Milch
-          250g Sahne
-          3 Eigelb
-          80g Zucker
-          2 TL Vanilleextrakt
 
Zubereitung:
-          Milch und Sahne in einem Kochtopf mischen
-          Vanillemark mit der Rückseite eines Teelöffels auskratzen; Mark und Schote zum Milch-Sahne-Mix geben
-          Mischung erhitzen (nicht kochen)
-          Topf beiseite stellen und 30 Minuten ziehen lassen
-          Eigelb und Zucker in separater Schüssel schaumig schlagen
-          Milch-Sahne-Mix nochmals erhitzen und durch ein Sieb zur Eimasse geben; danach kräftig verrühren
-          Die Mischung zurück in den Topf geben und nochmals erhitzen bis Masse andickt (Achtung: Ei darf nicht gerinnen!)
-          Mischung in die Eismaschine geben
 
 

Cookies’n‘Cream
Zutaten:
 -          Grundrezept Vanille-Eis
-          4-6 Oreo-Kekse
 
Zubereitung:
-          Zubereitung wie Grundrezept Vanille-Eis
-          Kekse grob zerkleinern und zum fast fertigen Eis geben
 

 
Stracciatella-Eis
Zutaten:
-          Grundrezept Vanille-Eis
-          100g Zartbitterschokolade (70%)
 
Zubereitung:
-          Zubereitung wie Grundrezept Vanille-Eis
-          Schokolade im Wasserbad schmelzen und in dünnem Strahl zum fertigen Eis laufen lassen: Schokolade wird dabei fest und bildet Splitter
 

 
Baileys-Spekulatius-Eis
Zutaten:
 
-          1 Vanilleschote
-          1 Zimtstange
-          250g Milch
-          200g Sahne
-          50g Baileys
-          3 Eigelb
-          70g Zucker
-          7 Stück Spekulatius
 
Zubereitung:
 -          Milch und Sahne in einem Kochtopf mischen
-          Vanillemark mit der Rückseite eines Teelöffels auskratzen; Mark und Schote sowie Zimtstange zum Milch-Sahne-Mix geben
-          Mischung erhitzen (nicht kochen)
-          Topf beiseite stellen und 30 Minuten ziehen lassen
-          Milch-Sahne-Mix nochmals erhitzen und durch ein Sieb zur Eimasse geben; danach kräftig verrühren
-          Die Mischung zurück in den Topf geben und nochmals erhitzen bis Masse andickt (Achtung: Ei darf nicht gerinnen!)
-          Mischung in die Eismaschine geben
-          Spekulatius grob zerkleinern und zum fast fertigen Eis geben
 

 
Glühwein-Eis mit Sauerkirschen
Zutaten:
 -          150g Sauerkirschen aus dem Glas
-          80g Zucker
-          ¼ TL Johannisbrotkernmehl
-          ¼ TL Guarkernmehl
-          200g griechischer Joghurt
-          100g Sahne
-          150g Glühwein
-          2-3 Kardamomkapseln
 
Zubereitung:
-          Joghurt und Sahne cremig rühren
-          Zucker, Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl in einer separaten Schüssel mischen
-          Kardamomkapseln mit einem Messer leicht einritzen und vorsichtig öffnen, Samen herauslösen und mit einem Mörser zerkleinern; Zu den Trockenzutaten geben
-          Trockenzutaten mit Joghurt-Sahne-Mix vermischen
-          Kirschen und Glühwein mit dem Pürierstab vermixen und durch ein Sieb zu den übrigen Zutaten geben
-          Mischung in die Eismaschine geben